StartseiteBilder

Tilsuna-Hütte in Österreich (2208m) (12. Juni 2011)


St. Antönien in der Schweiz, liegt in der Nähe von Davos und ist der Ausgangspunkt für diese Tour. Wir fahren mit dem Auto zum Parkplatz Nr. 5 (1500m) und laufen von dort aus um 9:45 Uhr bei schönem Wetter und 20°C in Richtung Österreich zur Tilsuna-Hütte (2208m).
Der Weg beginnt sehr flach und führt uns über eine mehrere hundert Meter lange wunderschöne Blumenwiese.
Anschliessend kommen wir am Berghaus Alpenrösli vorbei, wo der Weg langsam zu steigen anfängt. Nach etwa 1,25 Std. kommen wir dann zum Partnunsee, welcher eigentlich zum Baden einlädt. Das kalte Wasser hält uns aber zurück.
Wir geniessen das tolle Panorama und laufen am Fuße der Sulzfluh links am See vorbei. Nach etwa 1 km wird der Weg etwas steiniger. Wir nehmen dann den linken Wanderweg, welcher an manchen Stellen nur mit leichtem Klettern überwunden

werden kann. Trotzdem ist er ungefährlich und auch für Kinder geeignet. Als wir dann endlich den höchsten Punkt erreicht haben stehen wir an der Grenze zu Österreich. Nun sind es noch einige 100m bis zur Tilsuna-Hütte.
Da wir an vielen Stellen angehalten, fotografiert und das Panorama genossen haben, erreichen wir unser Ziel erst nach 3,5 Std.. Hier oben ist es dann etwas kühler, so um die 15°C. Eine ausgiebige Vesperpause und der schöne Blick auf die Sulzfluh sind die Belohnung für den Aufstieg.

Den Rückweg wollten wir etwas schneller schaffen und sind deshalb dann um erst um 14:15 Uhr talabwärts gelaufen. Noch einmal konnten wir die schöne Gegend geniessen und waren letztendlich in 2,5 Std wieder am Parkplatz. Die gesamte Strecke, hin und zurück, ist etwa 15 km lang und hat eine Höhendifferenz von 700m.

Auch hier stelle ich wieder die Wegstrecke als Pfad für Google-Earth zur Verfügung. Einfach herunterladen oder anklicken. Viel Spaß beim anschauen.


StartseiteBilder