StartseiteBilder

Ein Flug zum Säntis mit René am 19. November 2003


Reims Rocket

Am 19. November 2003 waren die Wettervorhersagen nicht schlecht. René hatte mich wieder eingeladen, zusammen mit Hanskarl und Tina an einem Rundflug teilzunehmen. Wir verabredeten uns für 14:00 Uhr am Flugplatz Konstanz (EDTZ), um dort einen Ausflug zum zum Säntis zu machen.

Diesmal hatte Renè eine etwas größere Maschine gemietet um 3 Personen mitnehmen zu können. Mit der Reims Rocket machten wir uns dann auf den Weg in die Schweiz. Kaum hatten wir uns in die Lüfte begeben, war es auch schon wieder vorbei mit der guten Sicht. Wir durchquerten zunächst auf 3000 Fuß Höhe eine dichte Wolkendecke und waren dann aber wieder mit besseren Sichtverhältnissen gesegnet. Hinter uns verschwand der Bodensee unter dem Nebel und vor uns erstrahlten die Berge in ihrer vollen Pracht.

Eine gute Stunde hatten wir Zeit, um den Säntis, den Altman, den Rothsteinpaß, den Chäserugg, den

Gamser Rugg sowie den Walensee zu geniessen. Auf dem Rückweg wurde der Nebel dann noch zu einem Erlebnis. Je näher wir dem Bodensee kamen, desto weniger konnte man unter uns erkennen.
Wir suchten den Flugplatz im Nebel und flogen zunächst Richtung Birnau und dann zur Reichenau. Als wir dann unterhalb der 3000 Fuß Höhe waren wurde die Sicht schlagartig besser und wir konnten den Platz erkennen. René legte wieder eine Musterlandung hin und wir waren alle froh, dass uns das Wetter und die Sicht nicht einen größeren Streich gespielt hat. Doch auch das wird uns die Laune am Fliegen nicht verderben. Ich freue mich jetzt schon auf eine nächste Tour.

Trotz des Nebels am Ende des Fluges, hat es viel Spaß gemacht.